Kürbistorte mit Gorgonzola und SAMEN- UND KERNEMISCHUNG

chef

Gianluca Galliera

Weitere Zutaten

1 g Rosmarin

2 Eier (oder 100 g pasteurisiertes Ei aus dem Karton: 50 g für die Füllung und 50 g zum Bestreichen)

100 g Paniermehl

5 g Salz

50 g geriebener Parmesan

400 g Blätterteig

1 Portion Portion Ricottafarce

Eine Portion Ricottafarce in eine Schüssel geben und die Kürbiscreme, Salz, den geriebenen Parmesan, die „Grancrema“ mit Gorgonzola, ein ganzes Ei und den mit dem Messer gehackten Rosmarin dazugeben. Die Zutaten vermischen und die Masse mit Paniermehl eindicken. Den Boden einer Form mit dem Blätterteig auslegen. Die vorbereitete Füllung gleichmäßig darauf verteilen. Die Torte mit einer Scheibe Blätterteig bedecken, die Ränder einschlagen und mit einer Gabel gut festdrücken. Die Oberfläche mit Eigelb bestreichen und mit der Kernemischung bestreuen. 30‑35 Minuten lang bei 170‑180 °C im Ofen backen.